Home  |  Sitemap  |  Kontakt
 :

Spickfinger

Zukunftsaussichten

Was sind die Zukunftsaussichten dieser Krankheit?

In seltenen Fällen kuriert sich diese Krankheit selbst, d.h. das Schnappen wird seltener und die Schmerzen verschwinden. Meist schreitet diese Krankheit jedoch fort und der Endzustand ist ein in Biegung oder Streckung fixierter bewegungsunfähiger Finger. Bleibt diese Krankheit während längerer Zeit unbehandelt, so kann auch eine Operation nicht mehr in jedem Falle die volle Funktion des Fingers zurückbringen. Ansonsten kann mit einer Operation ein sehr gutes Resultat erwartet werden.

Auch ein Wiederauftreten der gleichen Symptome nach der Operation, jedoch noch häufiger nach konservativer Therapie kann gelegentlich beobachtet werden, was in den meisten Fällen wieder einer operativen Therapie bedarf. Gelegentlich treten nach der operativen Therapie Narbenbeschwerden auf, die jedoch nach einigen Wochen meist ohne weitere Behandlung verschwinden.

Merke: Die Narbenbildung ist abgeschlossen, wenn sich die Narbe als ein weißer Strich präsentiert, was bis zu einem Jahr dauern kann.