Home  |  Sitemap  |  Kontakt
 :

Morbus Dupruytren

Zukunftsaussichten

Wie ist die Zukunftsaussicht dieser Krankheit?

Die Krankheit ist im eigentlichen Sinne nicht bösartig. Unbehandelt führt sie schneller oder langsamer zu immer stärkerer Verformung der Finger und schließlich zur starken Gebrauchseinschränkung der Hand. Meist sind beide Hände von der Krankheit betroffen. Außer bei Druckreizung der Knoten und im entzündlichen Stadium ist der Prozess schmerzlos. Je früher der Prozess auftritt, desto häufiger ist trotz regelrechter Operation mit einem Wiederauftreten der Veränderungen zu rechnen.