Home  |  Sitemap  |  Kontakt
 :

Morbus Dupruytren

Behandlung

Wie und wann soll behandelt werden?

Die Krankheit selbst kann nicht geheilt, aber die Funktion der Hand wieder hergestellt werden. Einzige bisher bekannte und erfolgversprechende Therapie ist deren chirurgische Entfernung. Eine Injektion von Hyaluronidase in den Krankheitsprozess lehnen wir im Moment noch ab.

Da die Operation mit gewissen Risiken (Nerven- und Gefäßverletzungen) behaftet ist sowie Narbenprobleme eine relativ lange Nachbehandlungszeiten brauchen, empfehlen wir die Operation erst in einem Stadium durch zu führen , in dem die Gebrauchsfähigkeit der Hand schon deutlich eingeschränkt ist.